Unsere Partner realisieren Projekte für kranke Kinder
hanseMED unterstützt Stiftungen und Initiativen, die sich um erkrankte Kinder in Kriegs- und Krisengebieten kümmern. Zu unseren Partnern gehört u. a. RobinAid.
hanseMED, RobinAid
15924
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-15924,bridge-core-2.2.7,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,footer_responsive_adv,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-21.4,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-6.2.0,vc_responsive
 

Unsere Partner realisieren Projekte für kranke Kinder

Wir helfen, damit andere in Krisenregionen helfen können

Es gehört zu den Grundrechten jedes Menschen, unabhängig von seiner Religion, der politischen Überzeugung, der wirtschaftlichen oder sozialen Lage, sich einer möglichst guten Gesundheit zu erfreuen. So sagt es die Satzung der WHO schon viele Jahrzehnte. Die Wirklichkeit ist eine andere.

Menschen in armen Ländern fehlen nicht nur die finanziellen Mittel, um eine lebensrettende medizinische Behandlung zu erhalten. Es mangelt auch an der Infrastruktur vor Ort. Besonders hart trifft es oft die Kinder. Hier setzen wir mit unserem Engagement an.

hanseMED unterstützt mit Geldspenden und Beratung regelmäßig Organisationen und Stiftungen, die sich vor allem der Behandlung von Kindern widmen und nachhaltige Projekte in den jeweiligen Regionen initiieren.

Unser Gründer, Nabil Rashid, stammt aus dem Nahen Osten und weiß nur zu gut, wie schlimm die medizinische Situation in Krisenregionen ist: „Ich bin deshalb der festen Ansicht, dass wir, wenn wir selbst in einer privilegierten Lage sind, geradezu die Verpflichtung haben, den Menschen zu helfen, denen es nicht so gut geht.“

Kleinkind aus Krisenregion im Krankenbett
Der Anästhesist und Intensivmediziner Dr. Matthias Angrés, Gründer und Vorsitzender der Stiftung RobinAid, mit zwei Teammitgliedern

Einer unserer engsten Partner ist der renommierte Anästhesist und Intensivmediziner Dr. Matthias Angrés, Gründer und Vorsitzender der Stiftung RobinAid.

RobinAid konzentriert sich insbesondere darauf, Kinder mit angeborenen und erworbenen Herzerkrankungen zu behandeln. Gleichzeitig kümmern sich Dr. Angrés und sein Team darum, einheimisches Personal auszubilden, damit Behandlungen vor Ort auch ohne Hilfe aus dem Ausland möglich werden.

Die Stiftung ist in Ländern aktiv, die von Armut, Krieg und Krisen betroffen sind, darunter Afghanistan, Syrien, Ägypten, Jordanien und Rumänien:

„Wenn Sie einem Land eine Zukunft geben wollen, müssen Sie sich um diejenigen kümmern, die die Zukunft gestalten: die Kinder.”

Dr. Matthias Angrés, Gründer und Vorsitzender der RobinAid Foundation

Wir als hanseMED sind, ebenso wie Dr. Angrés und sein Team, davon überzeugt, dass globale medizinische Gerechtigkeit einen wesentlichen Anteil an sozialer Stabilität und Frieden hat. Deshalb leisten wir gerne unseren Beitrag und freuen uns, wenn Sie als unsere Kunden diese Mission mittragen.

RobinAid Foundation